FB f Logo blue 72

ITunes Logo v10.0amazon

spotifylogo

deezerlogo

soundcloud logo reverbnation

 

 

 

 

 

Another FlameDee Arthur James

war noch nie so begeistert von einem eigenen Projekt, wie von seiner aktuellen Produktion. Seit 30 Jahren ist der viel gereiste britische Singer/Songwriter in Hamburg zu Hause, und er ist sehr enthusiastisch, die Veröffentlichung seines Albums „Another Flame“ anzukündigen. Nach einigen Rückschlägen und nicht einfachen Zeiten ist das neue Album mit 14 hitverdächtigen Songs (inklusive einer Cover-Version der deutschen Band City in den Radio-Charts) musikalisch ein Volltreffer geworden.
„All meine Stationen im Leben – die Höhen und Tiefen – sind Bestandteil des Albums.“ sagt Dee. Der Stil der Songs berührt jede menschliche Emotion. Sie handeln von der Liebe und dem Leben, ganz einfachen Dingen, die möglicherweise jeder von uns erlebt hat, aber dieses ist meine bunte Geschichte. „Ich habe viele Sachen angefasst, und viele Dinge sind mir aus den Händen geglitten“.

 

Weiterlesen ...

“Another Flame” – das brandneue Album mit 14 Ohrwurm-Hitkandidaten steht ab 25.5.17 online zum Download

Wieder stellt Dee eine Kollektion von groovigen Popsongs mit vielseitigen musikalischen Einflüssen vor: Powerpop, Gänsehautballaden, Reggae-Rhythmen und Nashville-Sound klingen an. Natürlich ist auch die aktuelle Top-20-Single "Hey-La" darauf - mit ihrer Coverversion “HeyYa” erreichte die Kultband City damit die deutschen Radiocharts. Einige Singles, wie “My only regret” und “Dave the DJ” hatten in England schon beachtliches Airplay. Anspieltips sind auch der athmosphärische Song “Vonny” und der augenzwinkernde Sommergroove “Making Dollars”.
Das Album beginnt mit Tijuana/Chicago-gefärbten Bläsern in “The honeymoon is over now”, gefolgt vom voluminösen Stimmenarrangement in “Letting go”. Dee setzt seine volle Stimmgewalt im herzzerreißenden Song “I won’t cry” ein, danach folgt mit "Take a second” ein Ausflug aufs Land. Eine klassische Saxofon-Hookline erklingt im emotionalen Lovesong “Are you sure”, die darauf folgende Hymne “Stay” hat das Zeug zu einem echten Dee-Evergreen. Der Titelsong “Another Flame” endet trotz einer zerbrechenden Liebe optimistisch, gleich geht es weiter mit dem erotisch angehauchten Titel “Night Fire”. Mit der aktuellen Hitsingle “Hey-La” und der prickelnden Ballade “Watching you sleep” endet das neue Album.
Dee hat wieder viel Herzblut in diese neuen Songs gegeben und ist mit dem Ergebnis nach einer nicht einfachen Schaffensperiode mit schweren Rückschlägen sehr zufrieden.

 

Dee Arthur trifft Toni Krahl (CITY)Hey-La ... trifft HeyYa ...

Two legends meet in Hamburg City: beim letzten Hamburg-Gig von CITY traf Dee Arthur James nach dem umjubelten Auftritt Toni Krahl – den Frontmann der ostdeutschen Kultband City. CITY hat mit der Coverversion von Dee Arthur James' "Hey-La" gerade einen Chartserfolg, das war ein guter Grund zum Feiern.

 

If there’s a chance

Die EP mit 5 Titeln enthält zwei Versionen dieser begeisternden Hymne: den “Tomah” Remix und die Album-Version. In einem Interview mit Moderator Dave Wakeham erzählte Dee, unter welchen bewegenden Umständen diese vielschichtige Ballade entstand. Als seine Mutter 1989 verstorben war, verarbeitete er seine Trauer musikalisch, entschied aber, diesen sehr persönlichen Song noch nicht zu veröffentlichen.
Ein Jahr später wurde sein jüngerer Bruder als Soldat in den Golfkrieg geschickt. Wieder hatte Dee mit starken emotionale Belastungen zu kämpfen und beschäftigte sich erneut mit diesem Song. Die Botschaft darin lautet: Liebe, Toleranz und Mitgefühl sind unsere wichtigsten menschlichen Qualitäten.
2016 spielte ein englischer Radiosender den Titel und erhielt viel positive Resonanz von seinen Hörern. Im Januar 2017 entschied sich Dee, den originalen Album-Titel mit seinem Keyboard-Partner Thomas Jobmann neu zu produzieren - es entstand der “Tomah” Radio-remix.
Die EP bringt auch den neuen Song “We gotta get over this” - ein atmosphärisch dichter Reggae-Groove. Dee erzählt "Reggae war immer schon ein Teil meines Lebens, jedes meiner Alben enthält irgendwo einen solchen Groove". Hinzu kommen ein Video-Mix von “Get me out of here” und das Instrumental “Natinasa”.
Erscheinungsdatum: 27.03.17.

 

Get me out of here

Das brandaktuelle Video “Get me out of here” zaubert ein Lächeln in Dein Gesicht, ein Kribbeln in die Beine und läßt Dich als Ohrwurm nicht wieder los ...
Versteckte Botschaften? Unterschwellige Anspielungen? Ein schlechter Tag im Büro? Egal, laß' den Groove wirken und allen Streß im Nu wegblasen.
Regie beim Video führte Dee, sein 18jähriger Sohn Leon stand hinter der Kamera und die geniale Post-Produktion und Special Effects besorgte Kalle Körner @ ww.slice-Productions.de. Anschalten, abtanzen, der Tag kann nur besser werden mit diesem Song!

 

“My only regret” - neue Single erscheint am 17. Oktober 2016

Wahrheit oder pure erotische Fantasie? Ein Mann schledert durch die Stadt und sieht die aufregendste Frau, der er jemals begegnet ist. Alles ist wie im Tagtraum: ihr verlockendes Lächeln, ihre Körpersprache, alles bringt sein Blut zum Kochen! Aber er sprcicht sie nicht an...
“My only regret, is I didn't look back, to ask you the way or stop in my tracks NO...my only regret & now it’s too late
I’m a fool lost in time why did I…. Hesitate”…….
Dee's neuer, hitverdächtiger Ohrwurm.... " My only regret"
Eine Losgeh-Rocknummer mit eingängigem Gitarren-Riff und einem Solo im ZZ Top-Stil.
Reiner Good Time Rock 'n' Roll mit einem Schuss erotischer Fantasie. Oh YEA.... Is it truth or... ?.....

 

Stars & Dreams Tour 2016 take off

Dee Arthur James, britischer Singer/Songwriter und Vollblut-Entertainer, ist gerade live unterwegs mit seinem aktuellen Programm "Stars & Dreams Tour 2016". Seine Show ist eine Reverenz an die unsterblichen Pop- und Rockstars, die ihn während seiner eigenen musikalischen Karriere inspiriert und begeistert haben: George Michael, Queen, U2, Robbie Williams, Simply Red, Billy Idol und der legendäre Joe Cocker.

Dee singt nicht nur die Hits seiner Idole, auch einige ohrwurmverdächtige Titel aus seinen Alben "Stay" und "Another Flame" gehören zum Set. Zu erwarten ist eine mitreißende Show mit beliebten Pop-/Rock- & Soul-Tophits 80er und 90er plus Dees aktuellen Songs - dieser Mix aus Evergreens und hochkarätigen Eigenkompositionen geht ab und begeistert immer wieder sein Publikum. "Stars & Dreams Tour 2016" ist unterwegs: come & join us everyone!  

 

regiomusik.de berichtet über "Blue In The Shade - das Überraschungs-Duett des Jahres"

Link zu regiomusik.de.

 

Geschafft! Mein neues Album "Stay" ist am 11. März 2016 erschienen.

Ich freue mich maßlos darüber und Ihr könnt es ab sofort zu einem Top-Preis direkt bestellen: 12 hochwertige Songs, jeder für sich eine Kurzgeschichte aus meinem Leben. Ich lade Euch alle ein zu meiner musikalischen Reise – ein echtes Abenteuer...
Pop-Rock-Love & Light... Dee Arthur James in Hamburg...

 

Neues Interview mit Dee online

Zu lesen im Shots Magazin.

 

Neues Video bei YouTube: "My Name Is" feat. Freie Schwestern Duisburg

Dees neues Video zeigt einen mitreißenden Auftritt mit den 9 Nonnen eines sehr ungewöhnlichen Konvents. Bereits seit 1993 existieren die FREIEN SCHWESTERN DUISBURG, die sich inzwischen neu formiert haben. Hier zu sehen: "My Name Is" (YouTube Promo Clip).

 

Der Beginn meiner zweiten Reise

Dees neue Single wird am 27.11. veröffentlicht und ist bis heute einer seiner persönlichsten Songs. Er beschreibt sehr tiefgreifende Erlebnisse und beruht auf einem Zwischenfall, der sein Leben veränderte:
"Im Mai 2010 erlitt ich einen massiven Herzanfall und dieser Song bringt das damals Erlebte zurück. Ich wußte, was passiert, als ich zusammenbrach und am Boden lag. Kalter Schweiß brach aus, aber eine innere Stimme sagte mir "halt' durch". Es war unwirklich, als ich völlig ohne Schmerzen in einen Zustand körperlicher Unempfindlichkeit geriet. Ich hatte Glück, daß ich nicht allein war und Menschen mir halfen. Ich überlebte und dachte daran, daß ich meinen Vater durch einen Herzanfall verloren hatte. Ich wußte, dies war seine Botschaft aus dem Jenseits an mich. Der 13. Mai 2010 war der Beginn meiner zweiten Reise und "My Name Is" zelebriert jeden Schritt davon.

Anhören bei iTunes und Amazon

 

Blue In The Shade – die neue Sommersingle ist veröffentlicht

Mit relaxt groovendem Reggae und eingängigem Refrain zelebriert Dee seine Vorliebe für karibische Rhythmen. In diesem Song geht es um einen erfolgreichen Börsentrader auf der Suche nach einer neuen Liebe. Als seine Frau ihn wegen eines Anderen verläßt, jettet er in die Karibik, um alles zu vergessen. Am Strand ist er mit Champagner und seinen Erinnerungen allein unter Palmen und brennender Sonne, eben “Blue in the shade”. Er denkt über sein Leben nach und träumt von einem Neubeginn.
Blue in the shade;
Won’t let you stand still for long.
Come and feel the heat and join the party..!!!

Anhören bei iTunes

 

The Devil‘s Away –  ein Song über Freiheit und Hoffnung

Dee kommentiert seinen Text so: Das Leben ist voller Licht und Schatten. Ab und an sollten wir die negativen Erlebnisse löschen, um wieder frei zu sein für die schönen Dinge und wieder lachen zu können. Der "Teufel" in uns versucht, genau das zu verhindern. Geben wir ihm einen Tritt, dann heißt es “The devils away, he’s gone, I’m free again”. Dee weiß, wovon er singt:

The devil’s on his way
I’ll make believe, in my deepest sorrow I’ll take the seed of love, and plant a brand new day
I’ll make believe, and face the sun tomorrow on bended knees my love
I’ll brush your tears away
The devil’s on his way

Anhören bei iTunes

 

Single „Tattoo On My Brain” ist erschienen

Der Titel handelt von ewiger, leidenschaftlicher Liebe: sanft und sehr exquisit. Tattoos bleiben für immer, wie jede große Liebe. Ein Tattoo auf unserem Gehirn – eine verrrückte Idee, aber das ist symbolisch, wie ein Foto in der Brieftasche von den Menschen, den du wahrhaftig liebst. Dieses Bild ist für immer in deinen Gedanken gespeichert. Und die Leidenschaft, die es Tag und Nacht auslöst, brennt auch für immer und ewig.
Die Single, ein raffinierter, sexy Dance Groove, wird angetrieben von Jochim Scheels Wah Wah Gitarren-Licks und kommt mit einer sehr sinnlichen Hookline daher. Auf der Tanzfläche ist das die perfekte Einleitung für eine aufregende "erste Nacht". Ein echter Kuschel-Hit für alle leidenschaftlich Verliebten mit Sommer-Sonne-Sexy Feeling, das nie aufhören sollte.

Erschienen bei Tojay Records am 07.05.14. Anhören bei Amazon und iTunes

 

 

menu with pages for english speaking visitors

Dee Arthur James
@ Facebook and Twitter

Visit me on facebookFollow me on Twitter

Soundcheck

Dees Songs bei iTunes:


Falling in Blind - (abspielen)

For You - (abspielen)

Interviews & Rezensionen

Hinweis gem. EU-Recht: Diese Website verwendet aus technischen Gründen Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Die Daten werden nicht weitergegeben. Bitte bestätigen Sie Ihr Einverständnis dafür mit Klick auf den Button.